careers-blog.all-for-one.com request
https://info.all-for-one.com/hubfs/Corporate%20HR/header_oneidentity.jpg

LESEZEIT: 4 MINUTEN

One Identity

Kultur wird greifbar

Mar 31, 2022 7:42:04 PM

Woher weiß ich, wie ein Unternehmen tickt und ob es zu mir passt? Was macht das Unternehmen besonders? Welche Kultur herrscht intern? Diese Fragen entscheiden mehr und mehr über die Wahl des Arbeitsplatzes. Antworten auf die Fragen finden sich viele. Auf der eigenen Unternehmenswebsite, im Bewerbungsgespräch oder auf Plattformen wie Kununu. All das hilft, einen Blick ins Innere zu werfen und einen Hauch der Unternehmenskultur aufzuschnappen. Und dennoch: Handfest und greifbar wird Kultur erst, wenn ein Unternehmen sich selbst intensiv mit der Frage nach der eigenen Identität beschäftigt und diese dann auch transparent und klar nach außen und innen kommuniziert. In unserem Fall ist daraus ein das Projekt "ONE Identity" entstanden.

Warum überhaupt identität stiften?

Der Wettbewerb um die größten Talente veranlasst Unternehmen dazu, den Aufbau und die Pflege ihrer Marke als Arbeitgeber voranzutreiben. Die Anforderungen an den Arbeitgeber werden komplexer. Hinzu kommt die Veränderung der Arbeitswelt, die Internationalisierung, die Digitalisierung und die demografische Veränderung – sei es im Sinne der älter werdenden Gesellschaft oder auch des Gender Shifts in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. All diese Aspekte prägen Kultur und Identität sehr stark. Deshalb fließen sie in unsere zukünftige Arbeitgebermarke (Employer Brand) ein.

IDENTITY: Was ist damit gemeint?

Sich mit dem Arbeit gebenden Unternehmen zu identifizieren, ist enorm wichtig. Und es lässt sich zahlenmäßig belegen, warum das so ist. Laut Gallup-Institut hat eine fehlende emotionale Bindung zum Unternehmen negative Auswirkungen auf die Produktivität – und noch viel wichtiger – auf die Gesundheit der Mitarbeitenden. Der Umfrage zufolge sind gerade einmal 15% der Mitarbeitenden emotional ans eigene Unternehmen gebunden.

Diese Zahl ist erstmal nur Statistik und lässt sich natürlich nicht 1zu1 auf die All for One Group übertragen, aber sie zeigt, vor welcher großen Aufgabe Unternehmen stehen. Deshalb haben wir das Projekt "ONE Identity" ins Leben gerufen. Wir mussten das Rad dafür nicht neu erfinden. Angefangen hat alles damit, der All for One Group mit dem Werteprojekt und den damit verbundenen Unternehmenswerten eine Identität zu verleihen. Diese Werte repräsentieren, wofür das Arbeiten und das Miteinander stehen und woran wir glauben.

„Durch die Entwicklung und Identifizierung einer gemeinsamen Identität soll eine Verbindung zwischen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in all unserer Vielfalt geschaffen werden.“ – Michael Zitz / Vertriebsvorstand

Daran anknüpfend möchten wir nun noch tiefer in unsere Strukturen eintauchen und unsere DNA, die Kultur erlebbar machen.

logo_one_identity

Wie wird das Projekt umgesetzt

Im Herbst des letzten Jahres wurde der Grundstein gelegt und ein Projektteam zusammengestellt. Damals hatte das Kind noch keinen Namen, es gab nur das Thema „Entwicklung einer Arbeitgebermarke für die All for One Group“. Dabei sollte das Ziel verfolgt werden, die eigene Identität zu beschreiben, Licht ins Dunkeln zu bringen, sie greifbar zu machen. Dieses Ziel wurde natürlich nicht völlig ohne Hintergedanken gesetzt. Es ging dabei darum, durch das Greifbarmachen der Unternehmensidentität, zu ergründen, was uns auf der einen Seite eint und auf der anderen Seite von anderen Unternehmen unterscheidet.

Über das Projektteam hinaus sollen möglichst viele verschiedene Perspektiven und Stimmen aus der Gruppe einfließen, um so viele Blickwinkel wie möglich aus allen Ecken der gesamten Gruppe zu erlangen. Das geht über die Stimmen der Mitarbeitenden und Führungskräfte hinaus; die Töchter innerhalb der DACH-Region, aber auch aus der Türkei sowie Polen werden eingebunden.

Von Mitarbeiter:innen-Workshops, über Interviews mit Führungskräften – digital oder in Präsenz – und Umfragen im On- sowie Off-Boarding-Prozess wollen wir erfahren, was die All for One Group ausmacht oder wo sie sich vielleicht sogar noch hin entwickeln sollte, um als Arbeitgeber attraktiver zu werden.

One Team. One Spirit. One Identity.

Mit einer starken, unverwechselbaren Arbeitgebermarke schaffen wir Zugehörigkeit, eine Positionierung und zugleich eine Differenzierung von anderen Arbeitgebern. Wir möchten durch die Sichtbarkeit unserer wundervollen Kultur nicht nur unsere Mitarbeitenden langfristig ans Unternehmen binden, sondern auch zukünftige Mitarbeitende und Talente für uns begeistern.

Wir sind davon überzeugt, dass dem persönlichen und gruppenweiten Erfolg nichts mehr im Wegwenn die mittlerweile knapp 2.500 Mitarbeitenden gemeinsam das Ziel und die Vision der Unternehmensgruppe verfolgen, sich alle etablierten und neuen Kolleginnen und Kollegen mit der Unternehmensstrategie und -kultur identifizieren, steht . Und mal ehrlich: Gibt es etwas Schöneres als mit einem Team, mit dem man sich identifizieren kann, in dem man sich wohlfühlt, erfolgreich zu sein? Das gilt nicht nur im Sport, sondern genauso für die Arbeit.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und einen ersten Eindruck gewinnen möchtest, wirf einen Blick auf unsere Blog-Beiträge zu den Werten.

#weareone #oneidentity

Erfahre mehr über unsere Werte

Was steckt hinter jedem der sieben Werte? Hier erfährst du es >
Zum Blogartikel „Zeit für Werte"
Zum Blogartikel „Zeit für Valuable Space" >
Zum Blogartikel „Zeit für Respectful Communication" >
Zum Blogartikel „Zeit für Pure Enthusiasm" >
Zum Blogartikel „Zeit für Serious Sustainability" >
Zum Blogartikel „Zeit für Smart Innovation" >
Zum Blogartikel „Zeit für Entrepreneurial Mindset" >

Stellenangebote

Passen wir zu deinen Werten? Dann bewirb dich bei uns. Hier findest du alle Angebote für dich >

FINDE DEINEN PASSENDEN JOB!

Zu den Stellenangeboten